Wir sind wirklich dankbar...

Der christliche Schulverein Siegen e.V. ist sehr dankbar, dass die neue Grundschule "An der Weiß" im Herzen von Siegen entsteht.

Wer hätte gedacht, dass dieses Schulgebäude samt Außenanlagen in der Rekordzeit von weniger als 11 Monaten entstehen würde.

Unser Dank geht an die vielen Beteiligten, die sich in dieses Bauprojekt sehr investiert haben.

Ohne ein starkes Bauteam, gute Handwerker und einen sehr engagierten Bauleiter wäre dies nicht möglich gewesen.

Gleichzeitig ist uns bewusst, dass es viele Unwegsamkeiten gab, die das Potential hatten, einen Schulstart 2021 zu verhindern.

Wir sind Gott sehr danbkar, dass er darauf Acht gehabt hat, dass die Handwerker gesund blieben und bewahrt wurden, die entscheidende Bauphase vor Winteranbruch abgeschlossen werden konnte, Materialen rechtzeitig eintrafen und alle Mitarbeiter Hand in Hand zusammenarbeiten konnten.

Das Hauptgebäude entsteht

Alles beginnt mit viel Schutt
Ein gutes Fundament ist die Grundlage
Alt und Neu ganz nah
Mit viel Power kommt die Mauer
1. Stockwerk. Steht!
2. Stockwerk. Steht!
3. Stockwerk. Steht!
Eingang vom Schulhof aus
Blickrichtungswechsel Schulhof
Der Schulhof

Turnhallenbau

Demontage der alten Halle
Nur noch Reste der alten Halle
Fundamente über Fundamente
Tragende Säulen für die Turnhalle
Viele Säulen. Eine Halle.
Noch ist die alte Halle existent.
Step by Step

Innenausbau

Die Decken müssen gestützt werden.
Blanker Raum
Trockene Füße? Noch Fehlanzeige.
Klassenräume in der Entstehung
Klassenraum + Nebenraum

Kleines "CoronaRICHTFEST"

Zeitkapsel für das Foyer
Ein besonderer Moment
Zeitkaspel versenkt
Organisationstalent, der Bauprojekt- leiter!
Geschäftsführer FCS
Auf lange Zeit verborgen